Wussten Sie?

Bewertungen

  • Inzwischen sind wir wieder zuhause. Die Tour von Riga nach Tallin  war sehr schön und interessant. Die Fährräder waren super. Besonders gut hat uns das Varbla Holiday House gefallen, gerne wären wir dort und auch in Hapsalu einen Tag länger geblieben.
    Vielen Dank für die gute Organisation! Viele Grüsse
    Michael Kammer-Spohn, Deutschland, 2015 (Radtour Lettland-Estland, SG4)
  • Eine 14köpfige Reisegruppe mit passenden Fahrräder auszurüsten, stellt eine große Herausforderung dar. Für das Team von Baltic Bike Travel um den Chef Saulius ist das kein Problem: Das Bringen und Abholen klappte ebenso gut wie Einstellung und der Service der durchgängig neuen Räder. Besonders erleichternd für große Leute ist die Möglichkeit, 29er MTB´s auszuleihen. Besonders hilfreich war der deutschsprachige Kontakt mit Birute im Büro.
    Die Gruppe sagt vielen, vielen Dank !
    Klaus Huch von der OroNidaGruppe im August 2020
  • Die Reise war sehr(!) gelungen und das Geld wert. Angefangen bei der tollen und sympathischen Reiseleitung mit sehr guter Unterstützung bei den Touren über die Hotels, die sehenswerten Ziele, das sehr gute Essen  bis hin zu der Tatsache, dass sich die besuchten Länder ausnahmslos eine sehr angenehme, freundliche Atmosphäre  auszeichnen.
    Wir können diese Reise vorbehaltlos empfehlen. Vielen Dank auch für Ihre Betreuung. Mit freundlichen Grüßen,
    R. Winter und E. Jünger, Deutschland, 2020 (Radtour Baltikum G1)
  • Ich möchte Ihnen einen kurzes Feedback betr. unserer unten aufgeführten Reise geben. Vom 1. Tag bis zum letzten Tag war alles sehr gut organisiert, sehr freundliche und kompetente Reiseleister/In (Jana und Antanas) und die Hotels waren alle sehr sauber und gut. Ich kann diese Reise nur weiterempfehlen und wir haben sicher nicht das letzte Mal gebucht. Freundliche Grüsse
    Verena Aeberhard, Deutschland, 2013 (Radtour Litauen-Lettland G2)
  • Nach wunderschönen Tagen in Klaipeda und Umgebung sind wir wieder zu Hause angekommen. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bedanken für den von Ihnen erbrachten Service und die Leistungen, die Sie organisiert haben. Es hat alles wunderbar zu unserer vollsten Zufriedenheit geklappt. Auch das Wetter, das Sie offensichtlich für uns organisiert haben war super. Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
    Klaus Ringel, Deutschland, 2013 (Memelland und Kurische Nehrung)
  • Ich möchte mich hiermit herzlichst für ein ganz tolles Ferien Erlebniss bedanken. Wir hatten eine sehr nette Gruppe und die Gruppengrösse ( kleine Gruppe) war sicher mit ein Faktor warum es so gelungen war. Mit freundlichen Grüssen
    Annika Gross, Schweden, 2012 (Radtour Baltikum G1)
  • Liebe Birute, es liegt mir sehr am Herzen, mich nochmals herzlich für die gute Organisation und Betreuung zu bedanken. Wir haben die Fahrradtage ebenso wie die Tage im Ferienhaus in Pervalka sehr genossen und würden deshalb auch gern einmal wiederkommen. Wann das sein wird, kann ich derzeit natürlich nicht sagen. Es hat uns sehr gut gefallen und wünschen Ihnen und Baltic Travel alles Gute. Liebe Grüße aus Bremen
    Monika Grenzdörfer und Dieter Uffenbrink, Deutschland, 2018 (Individuelle Radtour in Litauen - Kurische Nehrung und Memelland, SG1 + eine Woche Urlaub im Ferienhaus Pervalka)
  • Hallo Frau Laurinaviciute,
    Wir wollten Ihnen sagen, dass wir eine wunderbare Zeit in Lettland und Litauen hatten. Es hat alles wunderbar geklappt, das Kartenmaterial war hervorragend, die Beschreibungen sehr gut und auch die ganzen Informationen über die Sehenswürdigkeiten haben wir ausführlich genutzt. Auch alle Hotels waren gut, am besten hat uns das Akagals in Pavilosta gefallen. Also alles rundum gut, auch keine Fahrradpanne und kaum Regen.
    Wir haben etwas bedauert, dass wir Ihrem Ratschlag gefolgt sind von Riga nach Jurmala mit dem Zug gefahren sind. Denn vom Zug aus sah der Radweg sehr gut aus.
    Vielen Dank für alles und viele Grüße
    Beatrix und Lorenz Flatt, Deutschland, 2017 (Individuelle Radtour Riga - Nida, Kurische Nehrung)
  • wir sind heil und gesund und zufrieden wieder in Deutschland angekommen. Es war eine schöne und spannende Zeit in Litauen, das Radfahren hat uns viel Spaß gemacht, auch wenn einige Radwege und auch das Wetter (am Ende auf dem Weg zur Fähre gab es noch ein mächtiges Gewitter) uns manchmal geärgert haben.Wir haben die Zeit in Litauen genossen und möchten uns für die gelungene Organisation bedanken, wir werden das gerne an unsere Organisatoren der Mecklemburger Radreise weitergeben.Vielleicht sehen wir uns auf einer ähnlichen Tour mal wieder. Viele Grüße
    Nortma und Klaus, Deutschland, 2010

Wussten Sie?

Lettland liegt an der östlichen Küste der Ostsee, grenzt im Norden an Estland, im Süden an Litauen, im Osten an die Russische Föderation und im Südosten an Weißrussland.

Größe: 64.589 qkm
Länderkennzeichen: LV
Bevölkerungsdichte: ca. 35 Einwohner / km²
Hauptstadt: Riga (ca. 717.300 Einwohner, bisher fallende Tendenz)
Bevölkerung: 2.270.894 Einwohner (59,2% Letten, 28% Russen, 3,7% Weißrussen, 2,5% Ukrainer, 2,4% Polen, 1,3% Litauer, 2,9% andere
Landessprache: Lettisch (alleinige Staatssprache); Russisch weit verbreitet
Religionen/Kirchen: Evangelisch - Lutherische Kirche, Römisch - Katholische Kirche, Russisch-Orthodoxe Kirche, Jüdische Synagogengemeinschaft, Deutsche ev.-luth. Kirche mit 5 Gemeinden
Nationaltag: 18. November, (Tag der Proklamation der Republik Lettland 1918)
Unabhängigkeit: 18. November 1918 (Wiedererlangung: 21. August 1991)
Staatsform/Regierungsform: Parlamentarische Demokratie
Landeswährung: EURO (EUR). Es wurde am 01. Januar 2014 eingeführt.
Zeitzone Lettlands: UTC +2, UTC+ 3 Sommerzeit von März bis Oktober
Klima: gemäßigt, aber mit beträchtlichen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen: Sommer warm. Frühling und Herbst kurz und relativ mild, Winter sehr lang (Oktober bis April) mit extremen Minusgraden (bis -25 Grad).
Das Jahr ist weiß an beiden Seiten und in der Mitte grün – so sprach über Lettland der lettische Volksdichter Ojars Vacietis (Ojārs Vācietis). Da das Klima Lettlands sein Schatz ist – Lettland gehört zu der Klimazone, die uns die Zauberei und die Unterschiede der vier Jahreszeiten genießen lässt, was anderswo in Europa zum größten Teil nicht möglich ist. Hier gibt es keine Erdbeben oder Vulkanausbrüche, keine vernichtenden Tornados oder Überschwemmungen, keine harten Winter oder glühende Hitze und Trockenperioden. Lettland gehört zur gemäßigten Klimazone, wo die Wetterverhältnisse durch die Nähe zur Ostsee bestimmt werden. Deshalb ist das Klima in Lettland mild und feucht, ohne große Temperaturschwankungen – allerdings wechselt das Wetter oft und ist unbeständig. Trotzdem sind die vier Jahreszeiten in Lettland sehr ausgeprägt – Winter, Frühling, Sommer und Herbst.

Flaumiger, weißer Schnee, die klare Wintersonne, ein wenig, aber nicht zu eisiger Frost... So ist meistens der Winter in Lettland, der in der Regel von Mitte Dezember bis Mitte März dauert. Der Frühling kommt in Lettland schon oft Ende Februar, aber manchmal zieht sich der Winter auch bis April hin. Die Natur erwacht in der Regel mit der Rückkehr der ersten Zugvögel im März, wenn die Sträucher und Blumen in den Wäldern blühen. Der Sommer dauert in Lettland von Juni bis Juli. Der heißeste Monat ist der Juli, dann betragen die Lufttemperaturen sogar + 35 Grad, aber die durchschnittlichen Temperaturen liegen bei ca. + 19 Grad Celsius. Der Sommer ist in Lettland sonnig, aber nicht so heiß, dass es unangenehm wird. In Lettland können Sie im Sommer in der Sonne liegen und an der Hunderte Kilometer langen Küste mit ihren Sandstränden baden. Bei der Auswahl der Kleidung ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Sommerabende in Lettland manchmal relativ kühl sein können. Währen der zweiten Hälfte des Sommers regnet es häufig, dabei kommt es im Juli und August oft zu Gewittern, nicht selten mit starken Windböen und Regenschauern. Der Herbst in Lettland kommt mit dem ersten Bodenfrost, in der Regel Mitte September.Im Herbst, sowie überall, regnet es öfters. Oktober und November können mit dem ersten Schnee überraschen, der aber sehr schnell wieder taut. Der Herbst ist in Lettland besonders schön, da die Blätter auf den Bäumen sich rot und gelb färben und die weiten Wälder die Menschen mit ihren vielen Farben erfreuen, aber es ist auch die Zeit, in der sich die Zugvögel sammeln um in wärmere Gefilde zu ziehen.

Partnerschaft & Mitgliedschaft